Die Stadt Neu-Ulm bietet am Muttertagswochenende traditionell Kunsthandwerk, Kunst und Kultur mit zwei Veranstaltungen auf dem Petrusplatz, die mittlerweile zum festen Bestandteil im kulturellen Leben der Stadt geworden sind: Der 23. Markt für Kunsthandwerk und eine Mach-Mit-Aktion des zur Zeit wegen Umbau geschlossenen Edwin Scharff Museums! Der Markt am Petrusplatz findet vom 6. bis 7. Mai 2017, samstags von 10-18 Uhr und sonntags von 11-18 Uhr statt.
Im Profil
Glasstudio Nenz

Glasstudio Nenz

Die Fantasie des Betrachters anregen durch immer neue Gesichter des Materials Glas -ihn zum Träumen einladen -zum Staunen... über ungewöhnliche Materialzustände; von der papierdünnen Glasfläche hin bis zum feinen Glashaar: über das Wechselspiel der Innen- und Aussenvolumen, und auch über die spannende Frage: "Wie kommt denn das da...
Martina Kählig

Martina Kählig

Das alte Material Papier bietet noch heute endlose Möglichkeiten. Es ist warm und leicht und eignet sich somit für großformatige Schmuckstücke. Ebenso kann es sich am Körper anschmiegen, aber auch wie Draht abstehen und ist darüber hinaus noch formbar.
2un°

2un°

Aus wertlos gewordenen Alltagsgegenständen werden neue Kostbarkeiten und unverwechselbare Unikate geschaffen. So wird altes Porzellan zu neuen Lampen, Seifenhaltern oder Kerzenständern umgewandelt.
tragkraft by baltrock

tragkraft by baltrock

Jede Tasche ist eigenes Design, sorgfältig durchdacht und handgearbeitet und zeichnet sich durch seine Funktionalität aus.
Susanne Schneider

Susanne Schneider

Farbe, Fröhlichkeit und Tragbarkeit sind mir wichtig. Hauptsächlich arbeite ich in Silber mit Edelsteinen und Halbedelsteinen.
Manuela Conradt

Manuela Conradt

Seidenfadenbilder lassen mich Gelerntes und meine eigenen Ideen zur Kunst verbinden Die Fadenlegetechnik ist sehr alt. Schon in früheren Zeiten wurden Bilder mit Wollfäden oder anderen textilen Materialien hergestellt. Sie sind in vielen Kulturen zu finden. Seide ist für mich ein ganz besonderes Material. Sie schmeichelt fließend,...